K&E Newsletter

 

 

Maßnahmen betreffend den Umgang mit Corona

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Geschäftspartner,

 

auf Grund der neuesten Entwicklung in der Corona-Krise folgen wir den eindringlichen Aufrufen unserer Bundesregierung, die sozialen und beruflichen Kontakte so weit wie möglich einzuschränken, um besonders gefährdete Bevölkerungsgruppen bestmöglich schützen und den Gesundheitsdienst in Österreich weiter aufrecht halten zu können.

Diese allgemeine Verantwortung, aber auch die Verantwortung unseren MitarbeiterInnen und Ihnen gegenüber, veranlasst uns daher Ihnen mitzuteilen, wie wir als Kanzlei mit dieser Situation umgehen werden:

Wir als Team der K&E haben uns entschlossen, Ihnen für sämtliche Ihrer Anliegen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung zu stehen, da dieser jetzt gestartete Gesundheits-Rettungsschirm massive wirtschaftliche Folgen hat oder haben kann und wir daher gerade jetzt für Sie da sein wollen.

Im selben Ausmaß stehen wir aber auch unseren MitarbeiterInnen in der Pflicht. Wir werden daher unseren Kanzleibetrieb in nächster Zeit soweit wie möglich auf Home Office umstellen, da dies gerade für unsere Kanzlei relativ einfach zu organisieren ist:

Wir arbeiten in unserer Kanzlei seit Jahren mit Hilfe eines Dokumentenmanagementsystems - theoretisch auch - papierfrei, die Buchhaltung und Lohnverrechnung wird seit geraumer Zeit digital geführt, in dem alle Belege gescannt und digital verarbeitet werden.

Unsere Telefonnebenstellen werden wir jeweils auf unsere Mobiltelefone weiterleiten, sodass die Erreichbarkeit aller Mitarbeiter der K&E uneingeschränkt möglich sein sollte.

Für gemeinsame Besprechungen und intensivere Zusammenarbeit sind wir dabei, Videokonferenzen vorzubereiten, sodass es an Nichts fehlen sollte, bis auf persönliche Meetings, die wir auf wirklich wichtige und dringende Angelegenheiten beschränken wollen.

Wir hoffen, dass Sie für unsere Maßnahmen Verständnis zeigen, auch für den Fall, sollte es in den ersten Tagen kleinere Anlaufschwierigkeiten auf Grund unserer organisatorischen Umstellung geben und dadurch der gewohnte Komfort etwas geringer sein.

Wir bieten daher allen unseren Klienten im Grazer Raum gerne Unterlagenabholungen durch Paketdienste/Fahrradboten an, um dies etwas abzufedern bzw. um Ihnen den Weg zu uns in die Kanzlei zu ersparen.

Weiters werden wir Sie über sämtliche steuerlichen und unternehmerisch relevanten Maßnahmen, die die Bundesregierung im Zusammenhang mit Corona beschließt, in gesonderten Eilt-Nachrichten am Laufenden halten, sodass Sie die notwendigen Schritte zur Sicherung Ihres Betriebes einleiten können.

 

Mit besten Grüßen in dieser fordernden Zeit, viel Gesundheit und für Ihr Verständnis schon im Voraus dankend verbleiben wir,

mit freundlichen Grüßen

Das Team der K&E

 

Diese Information bietet aktuelle Hinweise, für deren Inhalt trotz gewissenhafter Erstellung, schon wegen der Kürze der Darstellung, keine Haftung übernommen werden kann. Bezüglich der Anwendbarkeit auf spezifische Einzelfälle sollte in jedem Fall fachkundiger Rat von unseren Sachbearbeitern eingeholt werden.

zurück zur Übersicht